Arnika Salbe von dm und Weleda

Arnika ist eine Pflanzenart, die man an ihren gelben Blüten und ihrem aromatischen Kräutergeruch erkennt. Die Arnika sieht wie große Gänseblümchen mit gelben Blütenblättern aus und verspricht einzigartige Wirkungen in der Homöopathie. Diese besondere Pflanze steht in vielen Ländern auf der Liste der gefährdeten Arten, da ihr Vorkommen sich in den letzten Jahrzehnten drastisch reduziert hat. Der besondere Wirkstoff der Pflanze befindet sich in den Blütenblättern und kann in Form von Öl gewonnen werden. Dieses Öl zeichnet sich dadurch aus, dass es laut Literatur bekannt ist, schmerzlindernd zu wirken.

 

Arnika Salben von dm und Weleda

Bei Arnika Salbe gibt es zahlreiche Anbieter. Zu den bekanntesten gehören:

 

Arnika Salbe dm

Arnika Salbe - Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe

Arnika Salbe – Klosterfrau Arnika Schmerz-Salbe

dm bietet als Arnika Salbe das Produkt von Klosterfrau an. Die Klosterfrau Arnika Schmerz Salbe wird in 100 g angeboten. Die Arnika Salbe dm ist hochdosiert und kann abschwellend wirken.

 

 

 

 

 

 

Arnika Salbe Weleda

Arnika Salbe Weleda

Arnika Salbe Weleda

Vom Hersteller Weleda wird die Arnika Salbe 30% angeboten. Die Anwendungsgebiete der Salbe sind: zum Beispiel Prellungen, Zerrungen, Quetschungen, Verstauchungen oder Blutergüssen. Die Arnika Salbe Weleda wird als 25 g Salbe angeboten.

 

 

 

 

 

Fazit: Arnika Salbe

Insgesamt wirken beide Arnika Salben auf natürliche Art und Weise und unterstützen den Heilungsprozess bei Schwellungen, Prellungen, Blutergüssen etc. Bezüglich der Anwendungsdauer von Arnika Salbe, empfiehlt sich die Packungsbeilage zu lesen, oder den Apotheker oder Arzt zu konsultieren. Diese kleine gelbe Arnika Blüte hilft bei Schmerzlinderung auf vollkommen natürlicher Weise und sollte bei den genannten Beschwerden chemischen Schmerzmitteln unbedingt vorgezogen werden.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.